Startseite   Veröffentlichungen   Suche   Newsletter   Newsletter-Archiv   Copyright-Informationen   Kontakt   Impressum   Sitemap 

Bilder Wildlife, Natur, Unterwasser, Bren,Alaska,Weier Hai,Tigerhai
Klaus Jost - Bildergalerie von Wildlife, Natur- & Unterwasserphotographie de /  en Klaus Jost - pictures of wildlife-, nature- & underwater photographie

Apps (iPhone, iPad & iPod):
iPhone-App Weißer HaiWeißer Hai
iPhone-App HaieHaie
iPhone-App SeevögelSeevögel

Was Haie sind

Wissenschaft - Fiji Haiprojekt

Wissenschaftliche Haiartikel

Aegypten - Land am Nil

Alaska & Wildlife

Arktis

Berge

Eisbären

Fauna & Flora Fiji

Fiji Haiprojekt

Hafenbau

Haie

Meer

Natur

Pinguine & Robben

Seevögel

Städte

Südlicher Glattwal

Unterwasserwelt

Blaupunktrochen

Braunfleck-Zackenbarsch

Fische & Rochen

Grüne Meeresschildkröte

Juwelen-Zackenbarsch

Korallen

Mondsichel-Juwelenbarsch

Muscheln

Napoleon

Portugiesische Galeere

Riesenzackenbarsch

Schwämmer & Riffbewohner

Taucher

Wracks

Zwerg-Wabenbarsch

Vögel

Wildlife Südafrika


ÖKOPORTAL - Das Webverzeichnis der Ökobranche

m.Objects Multimedia Software

Bilder Fische & Rochen, Korallen, Hartkorallen, Weichkorallen, Muscheln, Schwämme, Schildkröten, Taucher und Landschaften unterwasser.

Die bunten Weichkorallen sind ein auffallender Riffbestandteil am Ende des großen, flachen Riffplateaus. Wunderschön gefärbt findet man sie in rot, rosa, purpur, weiß oder gelb in allen Riffbereichen. Weichkorallen und Federsterne) befinden sich auch am Eingang einer Höhle, deren Decke vollkommen mit Bewuchs bedeckt ist. Viele Muscheln, Schnecken und die verschiedensten Steinkorallen faszinieren den Taucher oder Schnorchler. Nur wenige Meter weiter ist der Riffabfall, eine senkrechte, teilweise überhängende Wand die in 4000 Meter Tiefe im "no where", wie Tom Moody der amerikanische Pächter von Namenalala sagt, endet. Am Drop off vom Namena Barrier Reef auf Fiji zu tauchen ist sicherlich ein highlight. Fischschwärme, Großfische, Rochen und Schildkröten, auf 30 Kilometer Länge kann – falls es das Wetter zulässt – überall getaucht werden. Aber schon in der Nähe des Bootanlegers gibt es für Taucher interessantes zu sehen: Eine Ansammlung von Mördermuscheln zum Teil bis zu 40 Jahre alt, außerdem bunte Spiralröhrenwürmer und Korallenfische. Wracks gibt es aus der Vergangenheit sicherlich auch, nur liegen sie im "no where", unerreichbar für Taucher. Andere Bilder entstanden am Roten Meer, Südafrika, Malediven, Bahamas und dem nördlichen zentralen Pazifik.














© Klaus Jost - wildlife- & natur- & unterwasser
Alle auf dieser Seite befindlichen Texte und Bilder, sind durch internationale Urheberrechtsgesetze geschützt.
Jede Art der Vervielfältigung, die Manipulierung oder die Speicherung von Bildern ist ohne die schriftliche Erlaubnis von Klaus Jost ausdrücklich untersagt.