Startseite   Veröffentlichungen   Suche   Copyright-Informationen   Kontakt   Impressum   Sitemap 

Bilder Wildlife, Natur, Unterwasser, Bren,Alaska,Weier Hai,Tigerhai
Klaus Jost - Bildergalerie von Wildlife, Natur- & Unterwasserphotographie de /  en Klaus Jost - pictures of wildlife-, nature- & underwater photographie

Apps (iPhone, iPad & iPod):
iPhone-App Weißer HaiWeißer Hai
iPhone-App HaieHaie
iPhone-App SeevögelSeevögel

Was Haie sind

Wissenschaft - Fiji Haiprojekt

Wissenschaftliche Haiartikel

Aegypten - Land am Nil

Alaska & Wildlife

Alaskavögel

Braunbären

Elche

Gaensesaeger

Grizzlybären

Kodiakbären

Lachse

Trompeter-Schwan

Wasserflugzeuge

Wölfe

Arktis

Berge

Eisbären

Fauna & Flora Fiji

Fiji Haiprojekt

Hafenbau

Haie

Meer

Natur

Pinguine & Robben

Seevögel

Städte

Südlicher Glattwal

Unterwasserwelt

Vögel

Wildlife Südafrika


ÖKOPORTAL - Das Webverzeichnis der Ökobranche

m.Objects Multimedia Software

Bilder von einem Elch (Alces alces) beim durchqeren eines Flußarms in der Wildnis des Katmai Nationalparks/Alaska und überraschten, ungläubigen Braunbären.

Es ist Spätherbst am Brooks River und der erste Schnee nicht mehr fern. Die Braunbären sind fassungslos: Das kann doch nicht wahr sein! Da stehen im nahen Umfeld nicht weniger als 11 Braunbären herum und was macht der Elch? Er laeuft seelenruhig durch das flache Wasser nur wenige Meter von den Braunbaeren entfernt mitten hindurch. Voellig unbesorgt nimmt er sogar noch ein Bad, bleibt stehen und schuettelt das Wasser ab. Danach trottet er langsam durch das knietiefe Wasser zum anderen Ufer un verschwindet im Wald. Die Braunbaeren richten sich auf, schauen und schauen, kein einziger denkt an einen Angriff. Wenige Stunden zuvor wurde ein Elch zweimal von einem Braunbbaeren in wilder Jagd entlang des Ufers am Naknek Lake gejagt. In beiden Faellen konnte der Elch entkommen. Tage frueher spielte sich aber ein Drama ab. Ein paar Kilometer weiter gab es eine kleine Insel mit Steilufer im See. Nur an zwei entgegengesetzten Stellen der Insel war ein Zugang vom See her moeglich. Ein Elch schwamm vom Festland zur Insel und war gerade im Begriff an Land zu gehen. Im letzten Augenblick bemerkte er den Braunbaer, der ihn schon erwartete. Er brach gerade noch rechtzeitig seinen Versuch ab und schwamm zur anderen Inselseite. Erschoepft kam er an und wollte die Insel betreten. Leider unmoeglich: Der Braunbaer war schon da. Wieder drehte der Elch um und schwamm zur ersten Stelle zurueck, um endlich an Land zu kommen. Aber der Braunbaer erwartete ihn auch hier. Zum Festland zurueckschwimmen konnte der Elch nicht mehr, seine Kraftreserve war nahezu aufgebraucht. So machte er noch einen weiteren Versuch, an der Insel an Land zu kommen. Es gab kein Durchkommen; der Baer hatte die strategisch wichtige Stelle besetzt. Tage spaeter wurde ein Baer am Ufer der Insel gesehen, der sich mit einen angeschwemmten toten Elch beschäftigte.... Hier im Katmai Nationalpark lebt der große Alaska Elch (Alces alces gigas). Die erwachsenen Bullen tragen im Herbst maechtige, fast zwei Meter ausladende Schaufeln. Die Nahrung der Tiere besteht aus Blaettern von Laubbaeumen, Zweigen, Graeser, Moos und ganz besonders von Wasserpflanzen.



Alces alces
IUCN Red List of Threatened Species


Der Elch und die Bären
Der Elch und die Bären

Ein Elch im Fluß
Ein Elch im Fluß

Elch durchquert einen Fluß
Elch durchquert einen Fluß

Elch im flachen Flußwasser
Elch im flachen Flußwasser

Elch im flachen Wasser
Elch im flachen Wasser

Elch in Flußlandschaft
Elch in Flußlandschaft

Elch schuettelt das Wasser ab
Elch schuettelt das Wasser ab

Elch schuettelt sich
Elch schuettelt sich

Staunende Braunbaeren und ein Elch
Staunende Braunbaeren und ein Elch



© Klaus Jost - wildlife- & natur- & unterwasser
Alle auf dieser Seite befindlichen Texte und Bilder, sind durch internationale Urheberrechtsgesetze geschützt.
Jede Art der Vervielfältigung, die Manipulierung oder die Speicherung von Bildern ist ohne die schriftliche Erlaubnis von Klaus Jost ausdrücklich untersagt.