Startseite   Veröffentlichungen   Suche   Copyright-Informationen   Kontakt   Impressum   Sitemap 

Bilder Wildlife, Natur, Unterwasser, Bren,Alaska,Weier Hai,Tigerhai
Klaus Jost - Bildergalerie von Wildlife, Natur- & Unterwasserphotographie de /  en Klaus Jost - pictures of wildlife-, nature- & underwater photographie

Apps (iPhone, iPad & iPod):
iPhone-App Weißer HaiWeißer Hai
iPhone-App HaieHaie
iPhone-App SeevögelSeevögel

Was Haie sind

Wissenschaft - Fiji Haiprojekt

Wissenschaftliche Haiartikel

Aegypten - Land am Nil

Alaska & Wildlife

Arktis

Berge

Eisbären

Fauna & Flora Fiji

Fiji Haiprojekt

Hafenbau

Haie

Bullenhai

Hai Finning

Gewöhnlicher Ammenhai

Grauer Riffhai

Karibische Riffhaie

Schwarzspitzen-Riffhai

Schwarzspitzenhai

Silberspitzenhai

Springender weißer Hai

Tigerhai

Weißer Hai

Weißer Hai - Baby

Weißen Hai - Handberührung

Weißer Hai - Rückenflosse

Weißer Hai - Trip

Weißer Hai - Unterwasser

Weissspitzen-Riffhai

Zitronenhai

Meer

Natur

Pinguine & Robben

Seevögel

Städte

Südlicher Glattwal

Unterwasserwelt

Vögel

Wildlife Südafrika


ÖKOPORTAL - Das Webverzeichnis der Ökobranche

m.Objects Multimedia Software

Der Weiße Hai hat eine besondere Fähigkeit: Der Kiefer ist ausdehnbar, nicht fest mit dem Schädel verbunden und wird beim Zuschnappen ein Stück aus dem Kopfbereich hervorgeschoben. (00000310)

Weißer Hai/Carcharodon carcharias        Weißer Hai beginnt sein Maul zu öffnen        Sechs Seem

Objektbeschreibung: Weißer Hai/Carcharodon carcharias



Weißer Hai beginnt sein Maul zu öffnen



Sechs Seemeilen vor der Küste von Gansbaai, ganz in der Nähe von Dyer Island/South Africa, durchbricht ein Weißer Hai die Wasseroberfläche. Hier leben Brillenpinguine, Kormorane, viele andere Seevögel und eine große Kolonie Südafrikanischer Pelzrobben (Arctocephalus pusillus). Der Oberflächenjäger findet seine Beute oft an der Wasseroberfläche. Der Super-Räuber Weiße Hai ist mit seiner Größe und Kraft und seinem fürchterlichen Gebiss eine ständige Gefahr für die Südafrikanischen Pelzrobben um Dyer Island und Geyser Rock. Der Weiße Hai gehört zur Familie der Makrelenhaie und hat sehr große Kiemenspalten und lange Brustflossen. Der größte jemals gefangene Weiße Hai hatte eine Länge von 6,4 Meter und ein geschätztes Gewicht von 1500 kg. Bei einem Überraschungsangriff aus der Tiefe beschleunigen die Tiere so stark, dass sie manchmal aus dem Wasser herausschießen. Das Maul des Weißen Hais mit den scharfen dreieckigen Zähnen im Oberkiefer und den nadelspitzen Fangzähnen im Unterkiefer ist berüchtigt und gefürchtet. Um auch große Beute machen zu können, ist der Oberkiefer beweglich und kann nach vorne geschoben werden. Ausgefallene oder beschädigte Zähne werden lebenslang problemlos ersetzt. Der Topräuber Weiße Hai steht an der Spitze der Nahrungskette und erfüllt eine wichtige Aufgabe zur Erhaltung des ökologischen Gleichgewichts im Meer. Über ihr Verhalten und ihren Lebensraum ist nur sehr wenig bekannt. Den Weißen Hai gibt es seit Jahrmillionen nahezu unverändert, er hat sich optimal an seine Umwelt angepasst. Doch jetzt besteht die Gefahr, dass er durch uns Menschen ausgerottet wird.





 



© Klaus Jost - wildlife- & natur- & unterwasser
Alle auf dieser Seite befindlichen Texte und Bilder, sind durch internationale Urheberrechtsgesetze geschützt.
Jede Art der Vervielfältigung, die Manipulierung oder die Speicherung von Bildern ist ohne die schriftliche Erlaubnis von Klaus Jost ausdrücklich untersagt.