Startseite   Veröffentlichungen   Suche   Copyright-Informationen   Kontakt   Impressum   Sitemap 

Bilder Wildlife, Natur, Unterwasser, Bren,Alaska,Weier Hai,Tigerhai
Klaus Jost - Bildergalerie von Wildlife, Natur- & Unterwasserphotographie de /  en Klaus Jost - pictures of wildlife-, nature- & underwater photographie

Apps (iPhone, iPad & iPod):
iPhone-App Weißer HaiWeißer Hai
iPhone-App HaieHaie
iPhone-App SeevögelSeevögel

Was Haie sind

Wissenschaft - Fiji Haiprojekt

Wissenschaftliche Haiartikel

Aegypten - Land am Nil

Alaska & Wildlife

Arktis

Berge

Eisbären

Fauna & Flora Fiji

Fiji Haiprojekt

Hafenbau

Hafen Alexandria, Aegypten

Hafen San Pedro, Elfenbeinkueste

Hafen Conakry, Guinea

Hafen Shueiba, Kuwait

Hafen Karachi, Pakistan

Hafen Damamm, Saudi Arabien

Hafen Richards Bay, Suedafrika

Haie

Meer

Natur

Pinguine & Robben

Seevögel

Städte

Südlicher Glattwal

Unterwasserwelt

Vögel

Wildlife Südafrika


ÖKOPORTAL - Das Webverzeichnis der Ökobranche

m.Objects Multimedia Software

Im Hintergrund ist der Block Yard mit dem 100 t Portalkran, dem "A-Bock" und dem Transportponton zu sehen. (00093005)

Ras el Tin Harbor Alexandria/Egypt        Abziehponton zur Herstellung der Blockaufstandsflaeche

Objektbeschreibung: Ras el Tin Harbor Alexandria/Egypt



Abziehponton zur Herstellung der Blockaufstandsflaeche



Im Vordergrund sind zwei Meßstangen zu sehen. Die Planierroste konnten mit Zahnstangenwinden genau eingerichtet werden. In – 14,60 m wurden zunaechst „Bedding Stone“ mit einem Durchmesser von 10 – 200 mm in einer Staerke von 0,8 bis 1,2 m vorverklappt (Klappschute). Darauf kamen zwei Planierroste mit einer Breite von 12 m und einer Laenge von 19 m mit einem Zwischenabstand von ungefaehr 12 m. Nachdem die Planierroste eingerichtet waren, wurden weitere Steine 10 – 200 mm verklappt bis zu einer Gesamtdicke von ungefaehr 1,75 m. Jetzt kamen fuer die direkte „Bedding Stone“ Blockaufstadsflaeche Steine mit einem Durchmesser von 40 – 60 mm zum Einsatz (Klappschute). Falls erforderlich, konnten kleinere Mengen mit dem Greifer eingebaut werden. Nach dem Abziehen mit einem speziellen 15 m langen „Abziehtraeger war das Planum fertig, auf – 12,60, zentimetergenau. Die bei zwei Planierroste + Zwischenrost bearbeitete Aufstandsflaeche betrug ungefaehr 36 x 19 m. Der schwerste Betonblock hatte ein Gewicht von 87 t mit einer Grundflaeche von 9,0 m X 2,25 m. Die Betonbloecke wurden in fuenf Lagen bis auf EL+0,80 aufgebaut. Die Blockaufstandsflaeche sollte so genau wie moeglich hergestellt werden. Insgesamt waren 936 Betonbloecke zu verlegen.



 



© Klaus Jost - wildlife- & natur- & unterwasser
Alle auf dieser Seite befindlichen Texte und Bilder, sind durch internationale Urheberrechtsgesetze geschützt.
Jede Art der Vervielfältigung, die Manipulierung oder die Speicherung von Bildern ist ohne die schriftliche Erlaubnis von Klaus Jost ausdrücklich untersagt.